Wichtige Informationen zu Deiner festsitzenden Zahnspange

Du hast eine neue feste Zahnspange und möchtest sicher wissen, wie Du damit am besten im Alltag umgehst. Deine Fragen beantworten wir, Deine Kieferorthopäden, gerne persönlich. Damit Du alles zu Hause noch einmal nachlesen kannst, haben wir die wichtigsten Punkte zum Umgang mit Deiner Zahnspange hier für Dich zusammengestellt.

Erste Erfahrungen: Was erwartet mich nach dem Einsetzen meiner festsitzenden Zahnspange?

Nach dem Einsetzen der festsitzenden Zahnspange kann es sein, dass Du Schmerzen oder ein Gefühl hast, das einem Muskelkater ähnelt. Diese Unannehmlichkeiten sollten nach einigen Tagen vorüber sein. Dann hat sich auch Deine Mundschleimhaut an die festsitzende Klammer gewöhnt.
Falls es zu Druckstellen kommt, verwendest Du das Schutzwachs, das Du von uns erhalten hast. Dort, wo die Zahnspange oder das Bracket drückt oder reibt, trocknest Du die Stelle mit einem Wattestäbchen und trägst dann Wachs auf. Die betroffene Fläche sollte ausreichend mit Wachs bedeckt sein. Falls die Druckstellen dennoch nicht heilen, wende Dich bitte an Deinen Kieferorthopäden.
Wenn Du beim Essen Schmerzen hast, solltest Du einige Tage ausschließlich weiche Kost wie Suppen, Joghurt oder Nudeln zu Dir nehmen. Manchen Patienten bringen auch gekühlte Getränke Linderung. Bei schlimmen Schmerzen kannst Du in den ersten Tagen Schmerztabletten nehmen (Paracetamol). Wenn es gar nicht auszuhalten ist, sprich bitte unbedingt mit uns.
Da wir mit der Behandlung Deine Zähne im Mundraum bewegen, kann es vorübergehend zu einer Lockerung der Zähne kommen. Das ist ganz normal. Nach der Entfernung der Zahnspange werden Deine Zähne aber wieder genauso fest sitzen wie vor der Behandlung.

Ernährung: Was kann und darf ich mit der festen Klammer essen?

Damit Du Deine Brackets nicht verlierst, ist es sinnvoll, von harten Lebensmitteln nicht direkt abzubeißen. Schneide Brotkanten, Äpfel u. ä. vor dem Essen am besten in kleine Stücke. Auch solltest Du klebrige Nahrungsmittel wie Bonbons, Lakritz oder Karamell meiden oder diese ausschließlich lutschen.

Reinigung: Wie reinige und pflege ich meine Zähne mit der festsitzenden Zahnspange?

Die festsitzende Zahnspange macht die gründliche Zahnpflege deutlich schwieriger. Versuche bitte grundsätzlich, möglichst nach jeder Mahlzeit die Zähne zu putzen. Wenn das nicht möglich ist, spüle wenigstens den Mund gut mit Wasser aus.
Außerdem empfehlen Kieferorthopäden die Verwendung einer Interdentalbürste zur Reinigung zwischen den einzelnen Brackets und unter dem Bogen. Weiterhin solltest Du einmal pro Woche Elmex Gelée zur Härtung Deiner Zähne anwenden. Reinige bitte außerdem Deine Zähne täglich mit Zahnseide.
Falls Du Gummizüge für Deine feste Klammer bekommen hast, trage diese bitte unbedingt ohne Unterbrechung, d. h. den ganzen Tag und die ganze Nacht, außer beim Zähneputzen. Es kann vorkommen, dass Deine Zähne durch die Gummizüge vorübergehend empfindlich werden oder auch einmal etwas wehtun. Auch dies gibt sich mit der Zeit. Du solltest für alle Fälle immer ein paar Gummizüge als Ersatz dabeihaben. Neue Gummizüge bekommst Du jederzeit von uns. 

Kontrolle: Wie oft sollte ich mit der festen Klammer zur Kontrolle zum Kieferorthopäden kommen?

Mit einer festsitzenden Zahnspange kommst Du gewöhnlich alle drei Wochen zur Kontrolle bei Deinem Kieferorthopäden. Je nachdem, in welcher Behandlungsphase Du Dich befindest, kann aber auch ein abweichender Kontroll-Rhythmus sinnvoll sein. Bei den Terminen tauschen wir wenn nötig auch die Bögen, Gummiketten oder kleine Drahtteile Deiner Klammer aus.
Halte Deine Kontrolltermine bitte unbedingt ein! Wenn Du einmal einen Termin verlegen musst, gib uns bitte Bescheid. Wir finden dann möglichst schnell einen neuen Termin für Dich. Wenn Du zwischen den Kontrollterminen Schmerzen, Probleme oder Fragen hast, kannst Du uns natürlich jederzeit anrufen.
 

Hilfe bei Problemen: Ich glaube, meine feste Klammer ist kaputt …

Es kann trotz vorsichtigen Verhaltens immer mal sein, dass sich ein Bracket löst oder der Bogen verrutscht ist und piekst. Rufe in einem solchen Fall bitte sofort bei uns an, damit wir Dir schnellstmöglich einen Termin geben können.
Hinweise dazu, wie Du Dich im Falle von Problemen mit Deiner festen Zahnspange am besten verhältst, findest Du auch auf unserer Website im Bereich SOS – feste Zahnspangen.

Kieferorthopäde
Kieferorthopäde
Kieferorthopäde

Terminvereinbarung

Kieferorthopäde Osnabrück
Rufen Sie uns an:
0541 28588

Kieferorthopädie Osnabrück
Kieferorthopäde
Nerbas & Bortolussi
Montag – Donnerstag:
9:30 – 12:00 Uhr
und 14:00 – 17:00 Uhr
Freitag:
9:30 – 12:00 Uhr

Wir behandeln Sie gerne auch außerhalb der genannten Zeiten. Vereinbaren Sie mit uns einfach telefonisch Ihren Wunschtermin.



Kieferorthopäde